HEIDTKE, U.H.J. (2012)
Weitere Erkenntnisse über Lebachacanthus colosseus (Elasmobranchii: Xenacanthida) aus der mittleren Meisenheim-Formation (Autunium, Unterperm) von Niederkirchen (Pfalz). [Further discoveries on Lebachacanthus colosseus (Elasmobranchii: Xenacanthida) from the middle Meisenheim-formation (Autunian, Earlv Permian) of Niederkirchen (Palatinate)]. Mitteilungen der POLLICHIA, 96: 1–4
HEIDTKE, U.H.J. (2010)
Medizinische Behandlung vor rund 300 Millionen Jahren? [Use of medication by Lebachacanthus colosseus about 300 mill. years ago?]. Pollichia-Kurier, 26 (2): 13–15
KRIWET, J. & WITZMANN, F. & KLUG, S. & HEIDTKE, U.H.J. (2008)
First direct evidence of a vertebrate three-level tropic chain in the fossil record. Proceedings of the Royal Society of London, Series B, 275: 181–186
DOI: 10.1098/rspb.2007.1170
HEIDTKE, U.H.J. (2008)
Der „pfälzische Hai“ Lebachacanthus alsKannibale. Pollichia-Kurier, 24 (3): 19–21
HEIDTKE, U.H.J. (2007)
Neue Erkenntnisse über Lebachacanthus (Chondrichthyes: Xenacanthida) aus dem Unteren Rotliegend (Unteres Perm) des südwestdeutschen Saar-Nahe-Beckens. [New discoveries on Lebachacanthus (Chondrichthyes: Xenacanthida) from the Lower Rotliegend (Lower Permian) of the southwest-german Saar-Nahe basin]. Mitteilungen der POLLICHIA, 93: 7–14, 5 fig., 2 tab.,
HEIDTKE, U.H.J. (2007)
Kohlensümpfe, Seen und Halbwüsten - Dokumentation einer rund 300 Mill. Jahre alten Lebewelt zwischen Saarbrücken und Mainz POLLICHIA Sonderveröffentlichung Nr. 10: 1–315
HEIDTKE, U.H.J. & SCHWIND, C. & KRÄTSCHMER, K. (2004)
Über die Organisation des Skelettes und die verwandschaftlichen Beziehungen der Gattung Triodus JORDAN 1849 (Elasmobranchii: Xenacanthida). Mainzer geowissenschaftliche Mitteilungen, 32: 9–54
HEIDTKE, U.H.J. & SCHWIND, C. (2004)
On the organization of the skeleton of the genus Xenacanthus (Elasmobranchii: Xenacanthida) from the Lower Permian of the Saar-Nahe Basin (NW Germany). Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie, Abhandlungen, 231 (1): 85–117
HEIDTKE, U.H.J. & RAISCH, M. (2004)
An early juvenile xenacanthid shark (Chondrichthyes: Xenacanthia) from the Lower Rotliegend (Autunian, Lower Permian) of the southwest German Saar-Nahe Basin. Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie, Monatshefte, 2004 (1): 1–8
HEIDTKE, U.H.J. (2004)
Riesenhaie schwammen in Bad Dürkheim. Pollichia-Kurier, 20 (4): 15–16
HEIDTKE, U.H.J. (2003)
Neue Rekonstruktionen xenacanthider Haie aus dem Permokarbon des Saar-Nahe-Beckens (SW-Deutschland). Mitteilungen der POLLICHIA, 90: 19–28, 8 fig.
BURROW, C.J. & TURNER, S. & HEIDTKE, U.H.J. (2003)
The squamation of Gladbachus adentatus HEIDTKE & KRÄTSCHMER, 2001. Ichthyolith Issues, Special Publication, 7: 16–17
HEIDTKE, U.H.J. (2002)
Der Fund einer Hai-Eikapsel aus dem Unteren Rotliegend bei Niedermoschel (Pfalz). Pollichia-Kurier, 18 (4): 14
HEIDTKE, U.H.J. & KRÄTSCHMER, K. (2001)
Gladbachus adentatus nov. gen. et sp., ein primitiver Hai aus dem Oberen Givetium (Oberes Mitteldevon) der Bergisch Gladbach-Paffrath-Mulde (Rheinisches Schiefergebirge). Mainzer geowissenschaftliche Mitteilungen, 30: 105–122
HEIDTKE, U.H.J. (2000)
Nachweis neuer Haifische aus dem Permokarbon der Pfalz. Pollichia-Kurier, 16 (2): 23
HEIDTKE, U.H.J. (1999)
Ein Exemplar von Xenacanthus mit vollständig überliefertem Hautschatten. Pollichia-Kurier, 15 (4): 16
HEIDTKE, U.H.J. (1999)
Orthacanthus (Lebachacanthus) senckenbergianus FRITSCH 1889 (Xenacanthida: Chondrichthyes): Revision, Organisation und Phylogenie. Freiberger Forschungshefte, C481: 63–106
HEIDTKE, U.H.J. (1998)
Revision der Gattung Orthacanthus Agassiz 1843 (Chondrichthyes: Xenacanthida). Paläontologische Zeitschrift, 72 (1/2): 135–147, 9 fig.,
DOI: 10.1007/BF02987822
HEIDTKE, U.H.J. (1998)
Zum besseren Verständnis des Begriffs „Weißer Hai“. Pollichia-Kurier, 14 (4): 168
HAMPE, O. & HEIDTKE, U.H.J. (1997)
Hagenoselache sippeli n. gen. n. sp., ein früher xenacanthider Elasmobranchier aus dem Oberkarbon (Namurium B) von Hagen-Vorhalle (NW-Sauerland/ Deutschland). Geologie und Paläontologie in Westfalen, 47: 5–42, 12 fig., 1 pl.
HEIDTKE, U.H.J. (1989)
Ein hybodontoider Euselachier (Pisces) aus dem Rotliegenden (Unterperm) der Pfalz (Westdeutschland). Mainzer geowissenschaftliche Mitteilungen, 18: 43–48
HEIDTKE, U.H.J. (1982)
Der Xenacanthide Orthacanthus senkenbergianus aus dem pfälzischen rotliegenden (Unter-Perm). Mitteilungen der POLLICHIA, 70: 65–86, 14 fig.