AGASSIZ, L. (1843)
Recherches sur les poissons fossiles. Volume 3 with plates
PLIENINGER, T. (1844)
Beiträge von Professer Dr. Plieninger. Geognotischer Überblick. In: MEYER, H. von & PLIENINGER, T., Beiträge zur Paläontologie Württembergs, enthaltend die fossilen Wirbelthierreste aus den Triasgebilden mit besonderer Rücksicht auf die Labyrinthodonten des Keupers: 2–128. – 132 p., 12 pl. Stuttgart (Schweizerbart).
GIEBEL, C.G. (1848)
Die Fische der Vorwelt, mit steter Berücksichtigung der lebenden Fische. Erster Band: Wirbelthiere. Dritte Abtheilung: Fische: i–xii, 1–467. Leipzig (Brockhaus).
SCHMID, E.E. (1861)
Die Fischzähne der Trias bei Jena. Nova Acta Academia Leopoldiana–Carolinensis, 21 (9), 42 p.
VON ALBERTI, F.A. (1864)
Ueberblick über die Trias, mit Berücksichtigung ihres Vorkommens in den Alpen. Stuttgart, Verlag der J. G. Cottaschen Buchhandlung
FRAAS, E. (1889)
Kopfstacheln von Hybodus und Acrodus, sog. Ceratodus heteromorphus AG. Jahreshefte des Vereins für vaterländische Naturkunde in Württemberg, 45: 233–240, fig. 9–13, pl. 5.
WOODWARD, A.S. (1889)
Catalogue of the fossil fishes in the British Museum. Part. I. British Museum (Natural History): 474 p., fig., 17 pl.
DEECKE, W. (1926)
Pisces Triadici. In: POMPECKJ, F. J. (Ed.): Fossilium Catalogus I: Animalia. Pars 33. Berlin (W. JUNK): 201 p.
SEILACHER, A. (1943)
Elasmobranchier-Reste aus dem oberen Muschelkalk und dem Keuper Württembergs. Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie und Palaontologie, Monatshefte. B (10), 256–271
DORKA, M. (2003)
Teeth of Polyacrodus Jaekel, 1889 from the Triassic of the Germanic Basin. Mitteilungen aus dem Museum für Naturkunde in Berlin, Geowissenschaftliche Reihe, 6: 147–155