Jaekel, O. (1898)
Verzeichniss der Selachier des Mainzer Oligocäns. Sitzungsberichte der Gesellschaft naturforschender Freunde zu Berlin, 1898: 161–169.
Glikman, L.S. (1964)
(Sharks of Paleogene and their stratigraphic significance). «in russian». Nauka Press: 229 p., 76 fig., 31 pl. Moscou.
von der Hocht, F. (1978)
Bestandsaufnahme der Chondrichthyes-Fauna des Unteren Meeressandes im Mainzer Becken. Mededelingen Van De Werkgroep Voor Tertiaire En Kwartaire Geologie, 15(3)
von der Hocht, F. (1978)
Verbreitung von Chondrichthyes-Arten (Vertebrata, Pisces) im Rupelium des Mainzer Beckens und im Chattium von Norddeutschland. Mededelingen Van De Werkgroep Voor Tertiaire En Kwartaire Geologie, 15(4): 163–165
Grass, C.-H. & Droege, M. (1982)
Der Doberg bei Bünde in Westfalen - Ein klassischer Fossilfundpunkt. Mineralien–Magazin, 8: 344–350, 14 figs.
Müller, A. (1983)
Fauna und Palökologie des marinen Mitteloligozäns der Leipziger Tieflandsbucht (Böhlener Schichten). Altenburger naturwissenschaftliche Forschung, 2: 1–152, 14 fig., 35 pl.
von der Hocht, F. (1986)
Stand der Untersuchungen an der Chondrichthyes-Fauna des nordwestdeutschen Tertiärs. Beiträge zur regionalen Geologie der Erde, 18: 503–509
von der Hocht, F. (1986)
Bestandsaufnahme der Brachiopoden, Amphineuren, Cirripedier, Dekapoden, Echinodermen und Chondrichthyes im "prä-aquitanen" Tertiär des Mainzer Beckens Mainzer geowissenschaftliche Mitteilungen, 15: