STEURBAUT, E. & HERMAN, J. (1978)
Biostratigraphie et poissons fossiles de la formation de l'Argile de Boom (Oligocène moyen du Bassin belge). Géobios, 11 (3): 297–325, 3 fig., 3 pl.
DOI: 10.1016/S0016-6995(78)80033-3
MÜLLER, A. (1983)
Fauna und Palökologie des marinen Mitteloligozäns der Leipziger Tieflandsbucht (Böhlener Schichten). Altenburger naturwissenschaftliche Forschung, 2: 1–152, 14 fig., 35 pl.
VON DER HOCHT, F. (1986)
Stand der Untersuchungen an der Chondrichthyes-Fauna des nordwestdeutschen Tertiärs. Beiträge zur regionalen Geologie der Erde, 18: 503–509
FREESS, W.B. (1992)
Haie, Rochen und Chimären aus dem mitteloligozänen Meeressand von Leipzig. Aufschluss, 43 (4): 195–214
MENZEL, H. & GEORGE, P. & SCHIECK, H. (1994)
Eine miozäne Scholle aus der Tongrube in Rhaden bei Lamstedt. Aufschluss, 45: 11–25, pls. 1–4, 2 figs., 1 tab.
HOVESTADT, D.C. & HOVESTADT-EULER, M. (1995)
Additions to the fauna of the Boom Clay Formation of Belgium (Rupelian, Oligocene). Taxonomic adjustments on the Scyliorhinidae and Rajoidei, discovery of a dasyatid species (Pisces, Chondrichthyes) and of a curculionid species (Insecta, Coleoptera). Belgian Geological Survey, Professional Paper: Elasmobranches et Stratigraphie, 278: 261–282, pl. 1–11.
MOTHS, H. (2001)
Die Hai- und Rochenfauna der unteroligozänen Rupelton-Grube Malliß (südwestl. Mecklenburg-Vorpommern). Der Geschiebesammler, 34: 3–17
REINECKE, T. & MOTHS, H. & GRANT, A. & BREITKREUZ, H. (2005)
Die Elasmobranchier des norddeutschen Chattiums, insbesondere des Sternberger Gesteins (Eochattium, Oligozän). Palaeontos, 8: 1–135, 15 fig., 3 tabl., pl. 1–60
HAYE, T. & REINECKE, T. & GÜRS, K. & PIEHL, A. (2008)
Die Elasmobranchier des Neochattiums (Oberoligozän) von Johannistal, Ostholstein, und Ergänzungen zu deren Vorkommen in der Ratzeburg-Formation (Neochattium) des südöstlichen Nordseebeckens. Palaeontos, 14: 55–97
MÜLLER, A. (2008)
Obereozäne bis oligozäne marine Faunen Mitteldeutschlands - eine Übersicht. Mit einer einer lithostratigrafischen Neugliederung des Unteroligozäns im Südraum Leipzig. Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften, 159 (1): 23–79, pls.1–10, 19 figs.
REINECKE, T. & VON DER HOCHT, F. & GÜRS, K. (2008)
Die Elasmobranchier des Vierlandiums, Unteres Miozän, im Nordwestdeutschen Becken aus Bohrungen und glaziofluviatilen Geröllen („Holsteiner Gestein”) der Vierlande-Feinsande (Holstein) und der Kakert-Schichten (Niederrhein). Palaeontos, 14: 1–54
GILLE, D. & GILLE, A. & FICHTER, J. (2010)
Verbreitung und Zusammensetzung der Elasmobranchierfauna im Kasseler Meeressand (Ober-Oligozän, Chattium, Kassel-Formation) Nordhessen, insbesondere im Ahnetal bei Kassel (GK 25, Bl. 4622 Kassel West). Geologisches Jahrbuch Hessen, 136: 5–33, 31 figs.
BOR, T.J. & REINECKE, T. & VERSCHUEREN, S. (2012)
Miocene Chondrichthyes from Winterswijk - Miste, the Netherlands. Palaeontos, 21: 1–136, 18 textfigures, 5 tables, 58 plates