MÜNSTER, G.G. (1843)
Nachtrag zu der Beschreibung einiger merkwürdigen Fische aus den Kupferschiefern. Beiträge zur Petrefactenkunde, 6: 47–52, fig. 1–3, pl. 1.
MÜNSTER, G.G. (1843)
Nachtrag zu der Beschreibung einiger merkwürdigen Fische aus den Kupferschiefern. Beiträge zur Petrefactenkunde, 6: 47–52, fig. 1–3, pl. 1.
GIEBEL, C.G. (1848)
Die Fische der Vorwelt, mit steter Berücksichtigung der lebenden Fische. Erster Band: Wirbelthiere. Dritte Abtheilung: Fische: i–xii, 1–467. Leipzig (Brockhaus).
GIEBEL, C.G. (1848)
Die Fische der Vorwelt, mit steter Berücksichtigung der lebenden Fische. Erster Band: Wirbelthiere. Dritte Abtheilung: Fische: i–xii, 1–467. Leipzig (Brockhaus).
GEINITZ, H.B. (1861)
Dyas oder die Zechsteinformation und das Rothliegende (Permische Formation zum Theil). Heft I. Die animalischen Ueberreste der Dyas. 130 pp. (Engelmann), Leipzig.
GEINITZ, H.B. (1861)
Dyas oder die Zechsteinformation und das Rothliegende (Permische Formation zum Theil). Heft I. Die animalischen Ueberreste der Dyas. 130 pp. (Engelmann), Leipzig.
WEIGELT, J. (1930)
Wichtige Fischreste aus dem Mansfelder Kupferschiefer. Leopoldina, 6: 601–624
MAISEY, J.G. (1982)
Studies on the Paleozoic selachian genus Ctenacanthus Agassiz. No. 2, Bythiacanthus St. John and Worthen, Amelacanthus, new genus, Eunemacanthus St. John and Worthen, Sphenacanthus Agassiz, and Wodnika Münster. American Museum Novitates, 2722: 1–24, 11 fig.
HOLZAPFEL, H.W. & MALZAHN, E. (1984)
Die Fischreste der küstennahen Sedimente des unteren Zechstein 1 Westdeutschlands. Geologica et Palaeontologica, 18: 81-99
SCHAUMBERG, G. (1999)
Ergänzungen zur Revision des Euselachiers Wodnika striatula MÜNSTER 1843 aus dem oberpennischen Kupferschiefer und Marl-Slale. Geologica et Palaeontologica, 33: 203-217
SCHAUMBERG, G. (2010)
Seltene Beispiele für vermutlichen Sexualdimorphismus in der Wirbeltierfauna des späten Paläozoikums. Philippia, 14 (4): 289–298, 12 Abb.